Lernschwierigkeiten…

Letztens träumte ich, ich hätte noch zwei Wochen bis zu meiner Latein-Abschlussprüfung. Also noch zwei Wochen, um den gesamten Kanti-Latein-Stoff zu büffeln – obwohl ich mich seit Jahren nicht mehr damit befasst habe.
Komisch?
Nein, gar nicht. Mir steht schliesslich bald eine wichtige mündliche Prüfung bevor.
Wohlgemerkt (zum zweiten Mal), die letzte Mündliche war meine Maturaprüfung (öhm, auch schon wieder – was, nicht etwa 5, sondern schon fast 6 Jahre her?)… und mündliche Prüfungen habe ich immer gehasst, seit ich die Aufnahmeprüfung für die Kanti absolviert habe (da versuch mal einer, eine Bildergeschichte auf französisch zu erklären, wenn man die wichtigen Begriffe – nämlich die für Handschellen, Einbrecher, Gefängnis und Belohnung – nicht kennt).
Ich stehe wie ein Esel vom Berg. Nach dem letzen prüfungslosen und seminararbeitsfreien Semester habe ich schon ganz vergessen, wie es ist, zu büffeln bis man endültig genug hat und die Prüfung schon beinahe herbeisehnt, weil man das Zeug nicht mehr anschauen kann. Weiss nicht, was ich lernen soll (denn einen eigentlichen Pflichtstoff-Plan gibt es nicht, und ich hätte weder die Zeit, Material zu allen möglichen Themen zu organisieren, noch habe ich die Zeit, alles zu lernen, was ich bereits an Material in den letzten Jahren angesammelt habe). Beginne etwas zu lesen und denke hinterher, hätte ich doch besser woanders angefangen… Verbringe endlos kostbare Lernzeit mit dem Zeichnen von MindMaps und Überlegungen, wie ich diese englischen Texte und Studien zusammenfassen soll (leider habe ich NUR englische Studien bis auf zwei oder drei, die sind deutsch, juhu). Denke, dass ich doch mal wieder staubsaugen könnte. Oder die Mails checken. Und beginne dann noch noch mit der Literaturrecherche. Stelle meinen Lernplan und meine Prioritätenliste um. Aber ich könnte auch mal das Fenster putzen. Und aufräumen. Und… alles, nur um wieder nicht an den Schreibtisch sitzen zu müssen…
Advertisements

Ein Gedanke zu “Lernschwierigkeiten…

  1. Noch heute träume ich, ich müsse in wenigen Tagen an die mündliche Lateinprüfung. Dabei sagt mir der Traum, dass ich vor rund dreissig Jahren ein Abendgymnasium besuchte und es will mir scheinen, dass ich das alles einfach in so kurzer Zeit nicht mehr hinkriegen werde. Viel Spass beim Studium. Ursula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s