Bikini = Modische Verirrung

Eigentlich mag ich das TrendMagazin nicht so gerne. Mir ist schleierhaft, dass es wirklich Leute geben soll, die diese Zeitschrift abonnieren – wo man sie doch überall umsonst kriegen kann… Zuviel (Schleich-) Werbung drin enthalten; von der journalistischen Qualität ganz zu schweigen. Aber als Pendler hat man ja des öfteren Gelegenheit, in irgendwelchen Gratiszeitschriften zu blättern, während man wieder einmal auf einen verspäteten Zug wartet – da ist man dann doch ganz froh drum… 
 
Heute schaffte es das TrendMagazin tatsächlich, für eine Minute meine Aufmerksamkeit auf einen darin enthaltenen Text zu lenken: "…was ist eigentlich ein Bikini genau? Nun, ein Bikini ist eine modische Verirrung, die zur optischen Betonung weiblicher Speckfalten erfunden wurde, bestehend aus zwei Asymptoten des Nichts. Und die traurigen Reste einer Frau, unmittelbar vor ihrem Hungertod, nennt man Bikinifigur." (Terence Thöny)
 
Mutig, mutig, so einen kritischen Artikel zu schreiben. Wo diese Gratiszeitschrift doch von den jeweils darin enthaltenen Modestrecken und Inseraten lebt. Und auf den Seiten vor und nach diesem Artikel Werbung für Bikinis macht – mit schlanken, wohlgeformten (oder anscheinend hungertodgeformten) Models…
 
Advertisements

3 Gedanken zu “Bikini = Modische Verirrung

  1. Hello, my name is Carlos im from Mexico, i was watching your space and i think you are so pretty. Bye take you care.

  2. hallo….
    mal kurz meinen namen gegoogelt… 😉
    nun, um das zu schreiben brauchte es keinen mut, im gegenteil….
    aber ich denke es gehörte mut dazu, diesen text überhaupt zu drucken…. 😉
    wie auch immer, ich lese das magazin auch nicht, dies war „nur“ meine kolumne wo ich mich austoben konnte….
    ;-)))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s