United States of Depression

Sometimes it feels like we’re all living in a Prozac nation. The United States of Depression. (Elizabeth)

Prozac Nation (USA, 2001)
Die New Yorkerin Elizabeth (Christina Ricci), eine junge Frau aus eher ärmlichen Verhältnissen, beginnt ihr Literaturstudium an der Harvard Universität und erlangt sogar Berühmtheit mit ihren Musikkritiken. Da sie ständig Streit mit ihrer dominanten Mutter (Jessica Lange) hat und mit ihren eigenen Stimmungen nicht umgehen kann, gibt sie sich ganz den Drogen und dem Sex hin. Sie wird völlig aus der Bahn geworfen und wieder von Depressionen geplagt. Ihre Freunde (unter anderem Michelle Williams, Jason Biggs, Jonathan Rhys Meyers) verliert sie nach und nach, da sie mit "Lizzy’s" Verhalten nicht mehr umgehen können. In ihrer Verzweiflung sucht Elizabeth eine Psychiaterin (Anne Heche) auf. Diese verschreibt ihr das neue "Wundermittel" Prozac.
 
 
Prozac Nation ist ein Film nach der 1994 erschienenen Autobiografie „Verdammte schöne Welt. Mein Leben mit der Psychopille.“ (Original: "Prozac Nation. Young and depressed in America.") der Musikjournalistin Elizabeth Wurtzel. Das als Wundermittel gefeierte Antidepressivum "Prozac" mit dem Wirkstoff Fluoxetin war das erste Antidepressivum der neuen Generation der SSRI und avancierte in den 80er Jahren zum grössten Blockbuster der Pharmageschichte. In der Schweiz wird es übrigens unter dem Namen "Fluctine" vertrieben. Der Seelen-Air-Bag Prozac erinnert aber fatal an die Glücksdroge „Soma“ aus Aldous Huxleys apokalyptischer Vision „Brave New World“ aus dem Jahr 1932. Prozac wurde in den USA zu einer Lifestyle-Droge des gesellschaftlich verordneten permanenten Gut-drauf-Seins, über die seither mehrere kritische Bücher erschienen sind.
 
One night there was something in my pants, like blood. My mom said, oh, hell, your period. This is where all the trouble starts. She was right. (Elizabeth)
 
prozac nation
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.