Ende einer Reise…

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht… meine Reise neigt sich dem Ende zu. Und irgendwie fuehlt es sich so an, als ob nicht nur meine Reise durch Canada, sondern auch etwas anderes, persoenliches; irgendetwas Unbekanntes in mir zu Ende geht und Platz fuer etwas neues, (noch) Unbekanntes macht. Ich kann es aber noch nicht recht benennen. Obwohl sich in meinem Umfeld nicht viel veraendert hat seit meinem Abschluss und sich auch nicht so viel in den naechsten Wochen aendern wird (gleiche Wohnsituation, gleiches Arbeitsumfeld, gleiche Jobaussichten), scheint ein neuer Lebensabschnitt anzufangen. Spannend.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s