Mein grosser kleiner SUB (VIII)

In meinem Wohnort gibts einen „Bring-und-Hol-Tag“. Man bringst morgens Kram, den man nicht mehr sehen will (z.B. Bücher, Spielzeug oder Geschirr) und holt nachmittags Kram, von dem man glaubt, dass man ihn haben muss. Das Ganze läuft ziemlich unkompliziert ab (Annahmekontrolle auf Funktionstüchtigkeit und das wars) und kostet nix. Man darf auch nur bringen oder nur holen.

Man kann sich ja wohl vorstellen, dass man beim Holen das Gefühl hat, es sei der Notstand ausgebrochen oder Aldi habe grad 80% Rabatt auf sein ganzes Sortiment ausgeschrieben und alle Produkte in eine Wühlkiste geschmissen.

Ich habe brav um die 10 Bücher abgegeben, die ich nicht mehr vorhatte, noch einmal zu lesen. Allerdings habe ich auch etwa wieder 10 Bücher mitgenommen… ähm… das läuft irgendwie dem Konzept des Entrümpelns zuwider, aber egal. Ist ja schliesslich legaler Stoff, den ich mir da besorgt habe ;-).

SUB vom 13. Mai 2013
SUB vom 13. Mai 2013

Zwei dieser Bücher sind bereits auf meinem aktuellen Stapel ungelesener Bücher, die anderen verstecke ich noch *lach*. Das eine ist ein Krimi von Lisa Jackson. Von der Autorin hatte ich noch nie zuvor gehört, aber ich dachte ein bisschen leichter Lesestoff könne nie schaden. Ausserdem hatte ich keine Zeit, die Rückseite zu lesen – es galt, ums Überleben zu kämpfen und wenigstens etwas zu ergattern, ohne dass man von einem Rudel Lesewütiger zerdrückt und einem die Habe entrissen wird. Das zweite ist „Warm Bodies“ von Isaac Marion. Wer den Film noch nicht gesehen hat, dem lege ich das Buch wärmstens ans Herz; ich habe mich dabei nämlich scheckig gelacht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s