Nackt angezogen

Die Leute machen sich halbnackig, kaum dass sie vom ersten Sonnenstrahl getroffen werden und wirken trotzdem noch angezogen, weil überall Farbe auf der Haut. Mir kommt je länger je mehr die Erkenntnis: Anscheinend bin ich die einzige Person, die kein Tattoo hat.

Naja, natürlich bin ich nicht die einzige. In meiner Familie zum Beispiel ist niemand tättowiert und auch viele meiner Freunde haben sich nichts stechen lassen (und wenn, dann anscheinend nicht dort wo es auch Aussenstehende zu sehen bekommen) .

Spaziere ich aber durch eine Gruppe von Fremden im Schwimmbad oder in der Stadt, beschleicht mich je länger je mehr das Gefühl, ein Aussenseiter zu sein. Egal ob 18 oder 60 Jahre alt, jeder scheint Tattoos zu haben. Und damit meine ich nicht nur ein kleines dezentes Merkmal auf der Schulter, sondern durchgehend tättowierte Arme, Beine oder Oberkörper. Ein chinesisches Wort auf dem Nacken ist out; wenn schon muss es ein Schriftzug die Wirbelsäule hinunter sein, den man dann durch das durchsichtige Shirt schimmern sieht.

Ein Tattoo als Zeichen der Rebellion ist passé. Und nicht mehr nur den Rockstars oder einer bestimmten Altersgruppe vorbehalten. Heute hat man anscheinend eins, weil jeder eines hat, selbst die eigenen Eltern oder Grosseltern. Und die Frau des Premierministers. Und Justin Bieber. Und die nette Krankenschwester von nebenan. 

Prinzipiell habe ich nichts gegen Tattoos. Aber ich kenne Leute, die einige ihrer Tattoos bereits jetzt schon bereuen und sich trotzdem schon weitere stechen lassen. Die anderen kann man dann ja wieder weglasern lassen… Da sich jeder Trend irgendwann wieder in die Gegenrichtung dreht, kanns also nicht mehr lange dauern, bis meine „nackte“ Haut – nur stellenweise „natürlich tättowiert“ durch Sommersprossen und Falten – irgendwann wieder trendy wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s