Andrea mistet aus (VIII): Ausgangsklamotten zum Ersten

Ich bin in einem eher kleinen Dorf aufgewachsen, wo es keine Ausgehmöglichkeiten gab. Das hat mich allerdings nicht davon abgehalten, das meiste meines Taschengeldes für Klamotten auszugeben. Denn hin und wieder schafften wir es tatsächlich, eine von zwei Discos in der Nähe zu besuchen – und bei solchen seltenen Gelegenheiten musste frau sich natürlich aufbrezeln. (Zum Glück gabs damals noch keine Handys und hatte ich keine Lust aufs Zigarettenrauchen, sonst wär ich mit dem Geld ja nirgends hingekommen.)

 

Mein erster Minirock. Den habe ich mit etwa 14 Jahren gekauft und jahrelang unzählige Male getragen...
Mein erster Minirock. Den habe ich mit etwa 14 Jahren gekauft und jahrelang unzählige Male getragen…

Ein Teil meiner Sachen – hauptsächlich Mini-Kleider und hochhackige Schuhe – hat in den letzten Jahren bereits eine neue Besitzerin gefunden.

Mein Drachenkleid. Leider nicht besonders oft getragen - dazu gab es  einfach zu wenige Gelegenheiten...
Mein Drachenkleid. Leider nicht besonders oft getragen – dazu gab es einfach zu wenige Gelegenheiten…

Ein Grossteil dieser Klamotten lagert aber nach meinem endgültigen Auszug immer noch in einer Bananenschachtel und muss jetzt endlich weg – sei es über Ricardo, Verschenken oder die Kleidersammlung.

Mein Wickel-Mini von H&M - heissgeliebt und oft getragen...
Mein Wickel-Mini von H&M – heissgeliebt und oft getragen…

Es macht einfach keinen Sinn, sie zu behalten und wichtigen Platz dafür zu verschwenden. Denn selbst wenn ich je wieder reinpassen sollte (was ich bezweifle), werde ich das Zeug wohl kaum jemals wieder ausserhalb meiner eigenen 4 Wände tragen. Bin ja keine 20 mehr 😉 und mein Geschmack hat sich in der Zwischenzeit doch etwas geändert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s