15 TV-Serien in 15 Wochen (XIV) – Dieser TV-Serien-Held muss aber ganz schön einstecken

My mom used to make a great broiled chicken. One of my favorites. Funny, I’m starting to feel real sympathetic towards them chickens. (Folge 1×02: The Golden Triangle / Goldbroiler MacGyver)

TV-Serien-Helden müssen ganz schön einstecken. Sie werden verprügelt, angeschossen, gefoltert, in die Luft gesprengt, gewürgt, die Felswand runtergeschubst, unter Wasser gedrückt, von Drogen abhängig gemacht, kriegen ein Messer durch die Hand oder ein Schwert in den Bauch, verlieren ihr Gedächtnis, fallen ins Koma, erleiden Kammerflimmern, Hirnschlag oder Herzstillstand… und hin und wieder „sterben“ sie auch (dann ist es glücklicherweise entweder ein Traum, eine Halluzination oder sie werden auf wundersame Weise wieder zum Leben erweckt). Nicht zu vergessen natürlich all die zusätzlichen seelischen Grausamkeiten, die sie erdulden müssen.

Viele dieser TV-Serien-Helden sind aber oft Menschen mit Superkräften (z.B. Oliver Queen in „Arrow“), „auserwählt“ (Buffy Summers in „Buffy The Vampire Slayer“), genetisch aufgemotzt (Max in „Dark Angel“) oder gar nicht erst menschlich (z.B. Vampire und Werwölfe in den „Vampire Diaries“). Zählt irgendwie nicht so wirklich, oder?

MacGyver (USA, 1985-1992 / 1994) 

Mein TV-Serien-Held aus der Kindheit ist MacGyver. Ich hatte damals schon das Gefühl, dass der arme Mac eigentlich ganz schön einstecken muss. Allerdings besitze ich die Serie nicht auf DVD und hatte sie seit Jahren nicht mehr gesehen – bis sich RTL Nitro meiner erbarmt hat und seit letztem Jahr die Serie Samstags wieder zeigt. Seither frage ich mich: a) Wie kann dieser Typ eigentlich noch aufrecht gehen? und b) Müssten seine kognitiven Fähigkeiten nach den vielen Gehirnerschütterungen und Gedächtnisverlusten nicht zumindest etwas eingeschränkt sein?

Nicholas Sweedo vom MacGyver-Projekt hat seine persönliche Hitliste einer Shot-Chart erstellt. Nach dieser Liste wird MacGyver immerhin 8x angeschossen (zählt man die Schussverletzungen in Träumen, Komas und anderen irrealen Welten dazu, müssten es meiner Meinung nach mindenstens 10 sein). Armer Kerl.

Google war wie immer mein Freund und führte mich schliesslich zu einer nicht abschliessenden Auflistung (das englischsprachige Original dieser Auflistung findet ihr hier) von Verletzungen, die MacGyver während 139 Episoden und 2 Fernsehfilmen erlitten hat:

Season One
Ausgeknockt und stundenlang zum Braten in der Sonne angebunden (Folge 1×02: The Golden Triangle / Goldbroiler MacGyver)

Quelle: http://lolmac.livejournal.com/
Quelle: http://lolmac.livejournal.com/

Von Killerameisen angegriffen (1×06: Trumbo’s World / Der Ameisenkrieg)
Vergiftet (1×11: Nightmares / Sechs Stunden bis zur Ewigkeit)

Quelle: http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

In die Schulter geschossen / Ausbrennen der Schusswunde durch ein heisses Eisen (1×17: To Be a Man / Ein einfacher Auftrag)
Von Auftragskiller angegriffen (1×22: The Assassin / Ein Killer mit tausend Gesichtern)

Season Two
Knapp erstickt im Wassertank (2×01: The Human Factor / Der tödliche Computer)
Bisschen verprügelt (2×02: The Eraser / Killer im Ruhestand)
Ausgeknockt (2×04: Wish Child / Das Wunschkind )
“Stirbt”/ Ausgeknockt (2×09: Silent World / Warnende Träume)
Bisschen verprügelt (2×11: Phoenix under Siege / Phoenix in Gefahr)
Fast ertrunken (2×15: Pirates / Piraten)
Von Lawine verschüttet (2×16: Out in the Cold / Wintersport ist Mord)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Bisschen verprügelt (2×19: Bushmaster / Die Befreiung)
Gedächtnisverlust nach einer Kopfverletzung durch Streifschuss (2×21: D.O.A. MacGyver / Black Out)

Season Three
Bisschen verprügelt / In Bauch geschossen (3×03: Back from the Dead / Schatten der Vergangenheit)
Von “Bigfoot” verprügelt (3×04: Ghost Ship / Das Geisterschiff)
Bisschen verprügelt (3×05: Fire and Ice / Wer zuletzt lacht, lacht am besten)
Bisschen verprügelt (3×07: Jack in the Box / Wozu sind Freunde da?)
Bisschen verprügelt / Schnittverletzung (3×08: The Widowmaker / Schwindelnde Höhen)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Erblindet temporär, nachdem sein Boot in die Luft gesprengt wird / Bisschen verprügelt (3×15: The Negotiator / Mord auf Bestellung)

Season Four
Bisschen verprügelt (4×01: The Secret of Parker House / Das Geheimnis des Hauses Parker)
Kopfverletzung und gebrochener Arm nach Autounfall (4×03: The Outsiders / Neue Wege)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Bisschen verprügelt / Schnittverletzung (4×09: Cleo Rocks)
In Schulter geschossen (4×16: Brainwashed / Die Gehirnwäsche)
Schnittverletzung (4×19: Unfinished Business / Der Skorpion)

Season Five
Schuss in den Bauch (5×04: Cease Fire / Waffenstillstand)
Fast ertrunken im Wassertank (5×10: Two Times Trouble / Rock gegen Drogen)
“Erschossen” (5×12: Serenity / Im Wilden Westen)
Bisschen verprügelt (5×14: Log Jam / Kampf um den Wald)
Fast ertrunken im U-Boot (5×17: Deep Cover / Vertrauen ist gut…)
Kriegt eine Geige über den Kopf gezogen (5×18: The Lost Amadeus / Von Geigen und Ganoven)
Fällt aus dem Parkhaus mehrere Stockwerke tief auf parkiertes Auto / Koma / Herzstillstand (5×21: Passages / Fähre ins Jenseits)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Season Six
Schulterschuss / Bisschen verprügelt (6×02: Humanity / Ein Akt der Menschlichkeit)
Bisschen verprügelt / Mit Pestiziden eingesprüht (6×09: Bitter Harvest / Im Wein liegt die Wahrheit)
Ausgeknockt (6×10: The Visitor / Besuch vom anderen Stern)
Bisschen verprügelt (6×13: The Wasteland / Das tote Land)
Schwere Verbrennungen an Händen (6×17: Blind Faith / Blindes Vertrauen)
Tappt in Bärenfalle / Fällt Treppe runter / Bisschen verprügelt (6×18: Faith, Hope, and Charity / Die Lacey-Sisters)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Gedächtnisverlust nach Kopfverletzung / Bisschen verprügelt (6×19: Strictly Business / Geschäft ist Geschäft)
Bauchschuss (6×20: Trail of Tears / Der schwarze Strom)

Season Seven
Wird vergiftet und deshalb zum „Zombie“ (7×06: Walking Dead / Die Gärten des Todesbarons)
Von herunterfallender Blumenkiste „erschlagen“ / Kopfschuss (7×07 und 7×08: Good Knight MacGyver, Part 1 and 2 / Ritter MacGyver, Teil 1 und 2)
Streifschuss in die Schulter / Fällt metertief auf Holzkiste / Gebrochener Arm (7×13: The Stringer / Tod in China)

Filme
Bisschen verprügelt (MacGyver: The Lost Treasure of Atlantis / Jagd nach dem Schatz von Atlantis)
Bisschen verprügelt / vergiftet / fast ertrunken / noch mehr verprügelt (MacGyver: Trail to Doomsday / Endstation Hölle)

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

Wie erwähnt, die Aufzählung ist nicht vollständig. Es gibt kaum eine Folge, in der MacGyver nicht eine aufs Dach kriegt. Und seltsamerweise lernt er erst in den letzten beiden Staffeln, wie man ordentlich und ohne Hilfsmittel zurückschlägt… aber hey, manche stehen ja auf Schmerzen. Ahem. Da MacGyver-Darsteller Richard Dean Anderson die meisten Stunts selber gemacht hat, waren die Drehbuchschreiber, Produzenten und Regisseure vielleicht auch einfach nur versucht, möglichst viele Prügelszenen einzubauen.

Die vielen Verletzungen ohne sichtbare Narben bei MacGyver waren übrigens der Grund, warum Richards Charakter Jack O’Neill aus „Stargate SG-1“ eine Narbe auf der linken Augenbraue trägt. Hier der Auszug aus einem Stargate-SG1-Set-Interview mit Fragen von Fans (2003, via http://www.rdanderson.com):

From: CAZASIMPSON (Caron)
I have a question that’s been bugging me for a while. How did you get that scar across your eyebrow?

Richard Dean Anderson:
It’s part of what we established in the character. We have to maintain it because it will grow over, and believe me, it’s a pain in the butt to be walking around with this bareness there. It was one of those elements of movies and television that has always driven me crazy. Like MacGyver, for instance, if we showed him naked at any point, he would be nothing but one big scar, because he was always getting cut or ripped or shot or whatever, beat up, bruised, and yet by the end of the series, he didn’t have a mark on him. It was one of those things. So, I can’t remember the episode, but I got hit in the eye or slugged or something, and we established a big bandage and the whole thing, and I told Jan [Newman, make-up artist], you know, this would leave a mark. Let’s run with this. Let’s keep it in there as part of what defines O’Neill. And so that’s all it is. It’s just a character thing. In fact what I try to do is to suggest that any time O’Neill has to be beat up, that he always holds his left eye. He always takes the first shot, and every monster that he fights is right handed, so he takes the shot to the left eye. [laughing]

(Richard spielt wohl sehr gerne den verletzten Helden, denn die Verletzungsliste für seinen SG-1-Charakter Jack O’Neill ist noch viel schlimmer als die für MacGyver).

http://lolmac.livejournal.com/
http://lolmac.livejournal.com/

 

P.S.: Das Thema dieses Blogstöckchens hätte mein vorletzter Beitrag werden sollen, hat aber stattdessen zum Blogstöckchen-Extra „LOLMac und LOLJack“ geführt. Drum noch ein paar mehr Bilder zur Unterhaltung bei diesem ernsten Thema 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s