15 TV-Serien in 15 Wochen (XV) – Die TV-Serie, die du als nächstes gucken willst

Es wird Zeit, dieses Blogstöckchen zum Abschluss zu bringen. Mitte August hab ich im ersten Beitrag zu diesem Stöckchen darüber geschrieben, welche TV-Serien ich aktuell gucke. Besonders viel hat sich an der Auflistung (noch) nicht geändert:

> „How to get away with Murder“: aus Zeitmangel pausiert; die 2. Staffel möchte ich aber unbedingt demnächst gucken
> „Resurrection“: erfolgreich abgeschlossen
> „Bones“: aus Zeitmangel pausiert; die 11. Staffel möchte ich aber demnächst starten
> „The 100“: werde ich wohl weitergucken, wenn/falls es im TV weitergeht
> „The Strain“: aus Zeitmangel sistiert – auch deshalb, weil der Sendeplatz immer weiter nach hinten verlegt wurde. Ansonsten hätte ich die Serie gerne weitergeguckt, aber ich weine ihr nicht nach und werde mich drum wohl auch nicht um andere „Sehmöglichkeiten“ bemühen
> „Crossing Jordan“: aus Zeitmangel pausiert; die angefangene 1. Staffel liegt seit Monaten vorwurfsvoll auf meinem Pult und scheint mir ein schlechtes Gewissen einreden zu wollen, weil andere Serien grad Vorrang haben
> „The Vampire Diaries“: aus Zeitmangel und „Verleideritis“ mitten in der 6. Staffel pausiert; ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich weitergucken will…
> „Nurse Jackie“: erfolgreich abgeschlossen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich vom Finale der letzten Staffel halten soll.
> Homeland: aus Zeitmangel und „Verleideritis“ mitten in der 3. Staffel pausiert; ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich weitergucken will (da ich aus Verständnisgründen wohl nochmals mit der 3. Staffel anfangen müsste)
> „Glee“: aus Zeitmangel pausiert; eigentlich fehlen mir nicht mehr besonders viele Folgen der letzten Staffel…
> „Revenge“: erfolgreich abgeschlossen. Ich bin etwas zwiespältig gegenüber der letzten Staffel und vor allem dem Serienfinale. Ich denke, die Serie hätte Ende der 3. Staffel mit einem interessanteren Ausgang zu Ende gebracht werden können.
> „Under the Dome“: erfolgreich abgeschlossen; obwohl ich mich teilweise schon etwas durchquälen musste. Die 3. und letzte Staffel war nicht so wirklich mein Ding. Schade.

Ui… Eine ziemlich grosse Liste, was? Mein aktuelles „TV-Serien-Steckenpferd“ ist „Stargate SG-1“. Ich habe im September mit der 1. Staffel angefangen und stecke mittlerweile mitten in der 5. Staffel. Da ich bereits Staffel 6, 7 und 8 daheim rumliegen habe (Amazon-TV-Serien-Ausverkauf sei Dank/verflucht), muss ich das jetzt wohl oder übel auch durchziehen. Ich bete wohl besser darum, dass ich mich dann aber an meinen Vorsatz halten kann und nicht auch noch der Versuchung erliege, in Staffel 9 und 10 plus die dazugehörigen Spin-Offs („Stargate Atlantis“ und „Stargate Universe“) reinzuschnuppern… Ahem.

Wenn TV-Serien-Gucken zu den Neujahrsvorsätzen gehört, muss ich mich auf jeden Fall noch mit „LOST“ und „Lie to me“ befassen. Und ab Januar startet „Zoo“ auf Pro7, wo ich gerne mal reinsehen möchte. Mist.

Welcher Idiot hat nochmals das Konzept der TV-Serie erfunden? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.