Rückkehr des Serienhelden (III): Neues zum MacGyver Reboot 2016

Wie bereits in diesem Beitrag erwähnt, blogge ich seit Anfang Juli als Gast auf „The MacGyver Project“ über den MacGyver Reboot, der am 23. September US-Premiere gefeiert hat.

Meinen eigenen Blog habe ich deswegen ziemlich vernachlässigt *schäm*. In englischer Sprache zu bloggen, ist ganz schön zeitaufwendig und anstrengend. Wer es gerne kurz und übersichtlich (und vor allem in deutscher Sprache) mag, bekommt hier deshalb hin und wieder einen kleinen Überblick mit den wichtigsten Infos zum Serien-Projekt. Den letzten Überblick mit den Inhalten meiner ersten 5 Gastbeiträge findet ihr übrigens hier.

via Entertainment Weekly
via Entertainment Weekly

Was bisher geschah

Die Dreharbeiten für die Folgen 2 bis 5 sind abgeschlossen; aktuell wird an Folge 6 gedreht. Mittlerweile wissen wir, dass sich die Episodentitel an den Werkzeugen eines Schweizer Taschenmessers orientieren und dass altbekannte Figuren wie Nikki Carpenter (Tracy Spiridakos, Revolution) und Penny Parker (Bianca Malinowski) auftauchen werden. MacGyver wohnt zudem in der Nähe des Observatoriums in LA – eine Anlehnung an die Pilotfolge des „alten“ MacGyver (da hat er allerdings im Observatorium selber gewohnt).

Bilder zu den Dreharbeiten von Episode 2 (Metall Saw) mit Amy Acker und den beeindruckenden Kameras und Drohnen, die dabei verwendet wurden, findet ihr im Update Nr. 6 und Update Nr. 7.

via SpoilerTV
via SpoilerTV

Erste Bilder zu den Dreharbeiten von Folge 3 (Awl) gibts im Update Nr. 8.

Bei Folge 4 (Wire Cutter) führt übrigens Gremlins-Legende Joe Dante Regie; erste Bilder dazu gibts in Update Nr. 9.

Bilder zu Episode 5 (Toothpick) mit Regisseur Bobby Roth findet ihr in Update Nr. 10. Die Folge spielt unter anderem in einem Bahnhof in Frankfurt – gedreht wurde allerdings in Atlanta (siehe Update Nr. 11).

Erste Bilder zu Folge 6 – von der wir bis jetzt weder den Namen noch den Regisseur wissen, nur dass sie wahrscheinlich in New York spielt – gibts in Update Nr. 12.

via Lucas Till
via Lucas Till

Poster, Stills und Trailer

Anfang August tauchte das erste Poster auf, das bei den meisten nicht besonders gut ankam. Die ersten Stills sorgten da schon eher für Verzückung, während der erste Trailer die Fangemeinde spaltete. CBS hat sich jedenfalls nicht lumpen lassen, riesige Billboards und Sightseeing-Busse zu sponsern, damit sie das Gesicht des neuen MacGyvers in die Welt (oder zumindest durch LA) tragen. Links zu den ersten Promo-Materialien findet ihr im Update Nr. 7.

Ende August pinselten fleissige Maler das Poster an drei Wänden des Hotels Figueroa in LA. Ziemlich beeindruckend. Weitere Bilder dazu findet ihr in Update Nr. 9 und Update Nr. 10.

via Mohamad M Ali
via Mohamad M Ali

Previews und BtS-Videos

Um eine neue TV-Show zu promoten, brauchts natürlich auch Fernsehwerbung. Im August gabs in zwei ersten kleinen Clips zu sehen, dass den neuen MacGyver kein Wässerchen trüben kann. Die Links dazu findet ihr im Update Nr. 8. Infos zu weiteren Preview-Trailern findet ihr in Update Nr. 9 und Update Nr. 10; Links zu weiteren Sneak Peek Trailern und ersten BtS-Videos vom Set (z.B. zu den Stuntarbeiten) in Update Nr. 11 und Update Nr. 12.

CBS schöpfte auch für die Fernsehwerbung aus den Vollen: Bei der amerikanischen Version von „Big Brother“ gabs eine MacGyver-Competition und zur Belohnung Pizza aus ganz besonderen Pizza-Schachteln (Update Nr. 10), die sich in ein Vogelhaus verwandeln lassen (Update Nr. 11).

via Mary Haskin
via Mary Haskin

Theme und Opening Credits

Nur wenige Tage vor der Premiere gab es endlich erste Infos zur neuen Titelmusik. Im Update Nr. 12 findet ihr alle Infos dazu. Bei modernen Serien muss man ja tatsächlich Glück haben, wenn es überhaupt noch eine Titelmusik gibt (und nicht nur die Einblendung des Titels mit 5 Sekunden Ton-Abfolge). Peter Lenkov verriet in einem Interview, dass er mit CBS tatsächlich darum kämpfen musste, eine „richtige“ Titel-Einspielung zu bekommen. Der Kompromiss sind etwa 20-Sekunden Titelmusik – zur Enttäuschung vieler Fans ist das Theme des Originals von Randy Edelman allerdings kaum noch zu hören. Schade.

via Entertainment Weekly
via Entertainment Weekly

Was ist meine Meinung dazu?

Wie bereits in diesem Beitrag erwähnt, bin ich kein Fan von Reboots, Remakes oder sogenannten Reimaginations. Ich bin mit einigen Charakteren und Background-Stories nicht so ganz einverstanden. Und während ich die neue Titelmusik akzeptieren kann und den Fokus auf den Händen von MacGyver (ähnlich des Beginns des Originals) gut finde, bin ich nicht wirklich happy mit dem Endprodukt.

Mittlerweile habe ich auch die neue Pilotfolge gesehen. Einen eigenen Beitrag im Sinne eines Reviews werde ich eventuell später schreiben, aber ein kurzes Statement kann ich bereits hier geben: Nicht so gut wie das Original mit Richard Dean Anderson (was sonst). Es ist eher James Bond oder Ethan Hunt als MacGyver, hat definitiv Verbesserungspotenzial und einige Problemchen zu beseitigen, aber es ist nicht so schlimm wie befürchtet.

Die Kritiken zur Folge waren im Vorfeld eher negativ (siehe auch Update Nr. 12), aber so eng sehe ich das nicht. Wer eine Dreiviertelstunde Unterhaltung sucht um etwas abzuschalten und nicht zu sehr mit dem Original vergleicht, ist mit diesem Reboot ganz gut bedient. Es gibt auf jeden Fall schlechtere TV-Shows, um sich die Zeit zu vertreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s