Blogstöckchen XIII – 11 Musikvideos in 11 Wochen

Das Blogstöckchen IX (10 Musikvideos in 10 Wochen) ist auch schon wieder zwei Jahre her. Zeit für mehr Musikvideos!

Meistens finde ich sowohl Musik als auch dazugehöriges Video toll. Ihr dürft natürlich meinen Musikgeschmack anzweifeln, aber in erster Linie geht es um die Videos selbst.

Viel Spass.

Advertisements

You can google it… (Part XIII)

Ich finde es höchst amüsant, in der Suchanfragen-Statistik meines Blogs zu stöbern. Allerdings macht es mich manchmal auch sehr betroffen, wie manche Leute auf meinem Blog landen – ganz einfach deshalb, weil sie anscheinend nicht mit diesem komischen Suchanfrage-Feld umzugehen wissen…

Hier eine Auswahl neuer Fundstücke:

diagnose weißes rauschen
in den Augen? in den Ohren? bitte etwas spezifischer…

harry potter namenloser film
gab es bei Harry Potter namenlose Filme? und wie kann man die finden, wenn man deren Namen nicht mehr weiss? 

mac gyver trailer gelöscht?
Sauerei…

catherine de re… mit schoko
Aha?

er ließ seiner frau ein bein amputieren
öhm…

roadmovie fantasy anhalterin, böse fee
tönt nach einem dieser namenlosen Harry-Potter-Filme; den möchte ich auch gerne sehen…

frau kriegt ein stromschlag
Bzzzz – die Frisur hält!

doofe telefon
gibs ihm!

teufel in tigerfinkli
tolle Idee für ein Fasnachtskostüm!

robert pattinson buntstift
Ausmalen ist schliesslich DAS aktuelle Trend-Hobby unter Erwachsenen.

badewanne film
immer diese Filme über Badewannen…

kristin gesang ehemann
ich möchte gerne wissen, wie diese Geschichte schlussendlich ausging.

spikes klamotten in buffy
bestimmt viel Leder und so…

life’s a bitch was zurückschreiben
am besten mit „Hallo Bitch!“ beginnen…

film prostituierte verliebt
„Pretty Woman“, gell?

16 Bücher in 16 Wochen (VII) – Ein Buch, das Du auf keinen Fall Deiner Mutter leihen würdest

Hm… also theoretisch würde ich meiner Mutter alle meine Bücher leihen, wenn sie diese denn lesen möchte. Die Auswahl ist aber praktisch nicht besonders gross.

Zuerst müsste ich mal alle englischsprachigen Bücher aus der Auswahl wegnehmen – damit ist der Bestand wahrscheinlich schon mehr als um die Hälfte reduziert. Fallen dann auch noch alle gar theoretischen Psychologie-Bücher und die Studienliteratur zu den Medienwissenschaften weg, ist nicht mehr besonders viel übrig. Ein paar Krimis wahrscheinlich. Und die hab ich ihr bereits allesamt zum Lesen gegeben… beziehungsweise hat sie mir diese aus ihrem eigenen Bestand zum Lesen gegeben…

Ich brauche dringend mehr Bücher. Ich habe so wenige, ich kann noch nicht mal welche meiner eigenen Mutter leihen… 😉

15 TV-Serien in 15 Wochen (Extra) – LOLMac und LOLJack

Ich hatte mir mal eingebildet, einfach so Beiträge für meine Blogstöckchen aus dem Ärmel schütteln zu können. Von wegen Gedanken schwirren mir ja genug im Kopf rum, ich muss sie nur auf Papier (bzw. über die Tastatur auf den Bildschirm) bringen.

Denkste.

Wegen meiner zu hoch gegriffenen Ansprüche verbringe ich für jeden Beitrag viel Zeit mit Google, denn ich will die Posts ja mit Bildchen, Film-Zitaten oder lehrreichen Hintergrundinfos schmücken.

Das Problem ist nun, dass man beim googlen auf allerlei andere interessante Dinge stösst, die einen auf andere interessante Seiten und Themen führen, und diese wiederum zu tollen YouTube-Videos, und die Videos wiederum zu toller Musik, und Wikipedia-Beiträgen, und Filmen, die man schon immer mal sehen wollte, und und und… Ihr wisst schon. Ich hätte jetzt schon zig Ideen für neue Blogstöckchen und Beiträge, dabei schaff ich es jeweils ja noch nicht einmal, das Zeitlimit für das aktuelle Blögstöckchen einzuhalten…

Nun denn – einige meiner Google-Fundstücke will ich euch nicht vorenthalten.

MacGyver 7x10: Split Decision (Quelle: http://lolmac.livejournal.com/)
MacGyver 7×10: Split Decision (http://lolmac.livejournal.com/)

Für das aktuelle Blogstöcken 15 TV-Serien in 15 Wochen bin ich über zig Umwege bei der Livejournal-Seite LOLMac (u can has RDA) von Beth gelandet.

Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)
Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)

Beth ist anscheinend ein grosser Fan von Richard Dean Anderson und hat – wie ich – wohl viel Zeit für Tätigkeiten übrig, die manche nur verzweifelt den Kopf schütteln lassen, andere jedoch – wie mich – bestens unterhalten. Beth versieht Screen-Shots der TV-Serien „MacGyver“ (und später auch“Stargate SG-1″) mit LOLCats-Sprache.

(Quelle: http://lolmac.livejournal.com/)
MacGyver ( http://lolmac.livejournal.com/)

Die LOLCats – von LOL (laughing out loud) und „cat“ (Katze) – tauchten irgendwann um 2006 auf und wurden mit der Site I can has cheezburger zum weltweiten Internet-Phänomen.

Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)
Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)

 

MacGyver 7x11: Gunz 'n Boyz (http://lolmac.livejournal.com/))
MacGyver 7×11: Gunz ’n Boyz (http://lolmac.livejournal.com/))

LOLCats sind Fotos von Katzen, denen orthographisch, interpunktorisch und grammatikalisch inkorrekte Worte in den Mund gelegt werden. Die Sprache hält sich dabei aber durchaus an bestimmte Konventionen (LOLspeak); selbst die Schriftart ist reglementiert (wobei sich natürlich nicht alle daran halten).

Quelle: http://lolmac.livejournal.com/
MacGyver (http://lolmac.livejournal.com/)

Die LOLCats haben wiederkehrende Motive, wie unsichtbare Objekte (z.B. „invisible Sandwich“), Vereinnahmung (z.B. Katze im Kühlschrank mit „im in ur fridge / eatin ur f00dz“ oder Bittebitte (z.B. Katze mit „i can has cheezburger?“ – angeblich das allererste LOLCats-Bild überhaupt).

Quelle: http://lolmac.livejournal.com/
MacGyver (http://lolmac.livejournal.com/)

Wie fast alle Internet-Phänomene sollen die LOLCats-Bilder in erster Linie lustig sein und unterhalten. Mittlerweile gibts LOLCats natürlich auch mit Hunden, Enten oder anderen niedlichen Tieren; mit kleinen Kindern, Schauspielern oder Gegenständen.

MacGyver 7x13: The Stringer (http://lolmac.livejournal.com/)
MacGyver 7×13: The Stringer (http://lolmac.livejournal.com/)

Der letzte Beitrag auf Beths Livejournal-Seite ist vom Dezember 2014. Vielleicht postet sie ja irgendwann wieder regelmässig. Mich lassen manche Bilder in laut auflachen – aber wahrscheinlich sind die meisten nur lustig, wenn man auch die passenden Folgen dazu (sowie Eigenschaften der Charaktere MacGyver und Jack O’Neill) kennt.

MacGyver (http://lolmac.livejournal.com/)
MacGyver (http://lolmac.livejournal.com/)

 

Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)
Stargate SG-1 (http://lolmac.livejournal.com/)

Übrigens: Beth fügt ihren Bildern fast immer den (nicht existierenden Link) zum Tag „i can has tofu“ hinzu – denn wie Fans wissen, würde MacGyver wohl kaum nach Cheesburgern fragen (ausser, er hat mal wieder sein Gedächtnis verloren).

MacGyver 2x16: Out in the Cold (http://lolmac.livejournal.com/)
MacGyver 2×16: Out in the Cold (http://lolmac.livejournal.com/)

You can google it… (Part XII)

Ich habe es euch bestimmt schon ein- oder zweimal gesagt: Google ist so ziemlich die beste Erfindung, seit es Internet gibt.

Ich mag Listen + Ich mag Statistiken = Ich liebe meine Google-Blog-Rangfolgen-Statistik.

Nach langer, langer Zeit (mein letzter Beitrag dazu war im Oktober 2014!!) wieder mal ein paar tolle Fundstücke:

tortenkarton für mehrstöckige torten
ooooh, da hat wohl jemand was vor…

toilettenpapier falten diamant wie die geissen
Häh???

harry potter filmfiguren die sterben
das gibt aber eine lange, lange Liste…

im schnee in latexleggings
Ich friere schon, wenn ich diese Worte nur lese…

jeff dunham fanfiction
öhm… bitte keine Lemons von Jeff und Achmed *lol*

film jungs bringen das auto zurück
nachdem sie es geklaut habe, oder?

splatter katze hakeln
höh?

andrea und rebecka’s abenteuer
uh… tönt irgendwie unanständig 😉

psychopathologie catwoman
da wills aber jemand ganz genau wissen…

kristen stewart welcome to the rileys german untertitel
German Untertitel sind immer praktisch…

alle teenager liebesfilme
Wirklich alle? Auch die schlechten und grottenschlechten?

harry ivans ehefrau
Ich kenne weder Harry noch seine Ehefrau, aber die sind beide bestimmt total nett…

papier marmorieren mit nagellack
Basteln macht Spass!

snkf essen
mmmmh, lecker…

schauspielerinnen usa
ja, dort gibts so ein oder zwei, denke ich….

14 Filme in 14 Wochen (IV) – Bei diesem Film musste ich heulen wie ein Schlosshund

Hello, ma’am. Your daughter, she’s done a great injustice, so we’ve come here seeking revenge. You see, we may not look like much, but between the three of us we have five legs, four eyes and two and a half pairs of working lungs, but we also have two dozen eggs, so if I were you, I would go back inside. (Augustus Waters)

The Fault in Our Stars (USA, 2014)

Die 16jährige Hazel (Shailene Woodley) hat dem Krebstod mit Hilfe eines neuen Medikaments nochmals ein Schnippchen geschlagen – doch ist es nur ein Aufschub auf Raten. In Hazels Lunge haben sich Metastasen gebildet, weshalb sie auf ein Sauerstoffgerät angewiesen ist und nicht weiss, wann ihre Organe endgültig versagen werden und sie sterben muss.

In einer Selbsthilfegruppe trifft sie auf Augustus Waters (Ansel Elgort). Er hat durch den Krebs zwar eines seiner Beine verloren, ist aber zum Glück in Remission und wird in wenigen Jahren als geheilt gelten. Die beiden freunden sich an und Hazel verrät Augustus ihren sehnlichsten Wunsch: Sie möchte den niederländischen Autor Peter van Houten treffen, um ihn zu fragen, wie es mit den Charakteren aus ihrem absoluten Lieblingsbuch weiterging….

fault-in-our-stars-movie-poster-full

In einem Beitrag zum Blogstöckchen „13 Bücher in 13 Wochen“ habe ich bereits über die Buchvorlage von John Green berichtet. Da ich bereits beim Lesen des Buches mehrmals Tränen wegwischen musste, bin ich gar nicht erst ins Kino gegangen. Heulen tu ich nämlich lieber für mich allein im stillen Kämmerlein ;-).

Die Buchverfilmung finde ich gut gelungen. Ich habe keine Szenen vermisst oder etwas an den Schauspielern auszusetzen gehabt. Auch wenn der Film zum Heulen ist, fühlt man sich danach irgendwie erleichtert. Komisch? Ja. Aber komisch schöööön.

I fell in love with him the way you fall asleep: Slowly, and then all at once. (Hazel Grace Lancaster)