Ach ja, das sollte ich doch auch mal wieder in die Hand nehmen…

Ich gebs zu: Ich horte ungelesene und halb angefangene Bücher. Sie stapeln sich auf dem Tisch, im Gestell, am Boden neben dem Bett, in der Reisetasche, auf dem Nachttisch, in meinem Computer. Und warten darauf, endlich fertiggelesen und weiterempfohlen zu werden.

Seit der Uni habe ich mir angewöhnt, mehrere Bücher parallel zu lesen – wahrscheinlich wisst ihr das schon seit meinem Blogeintrag Querlesen. Daran hat sich bisher nichts geändert. Ich lese immer noch quer und parallel und springe nach wie vor von Buch zu Buch und lasse angefangene Bücher wochenlang liegen, weil es ja noch soviel Spannendes zu entdecken (sprich: zu lesen) gibt.

Zur Zeit stapeln sich bei mir folgende Werke:
> Emily Brontë: Wuthering Heights (beim 3. Kapitel)
> Cars1: By the Numbers (beim 4. Kapitel)
> P.C. Cast / Kristin Cast: House of Night Series Volume 6:  Tempted (noch unberührt)
> Cesca Marie: Dead on my Feet (im Endspurt)
> Stephan Doering / Heidi Möller: Batman und andere himmlische Kreaturen: Nochmal 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen (in der Hälfte)
> Don DeLillo: Cosmopolis (noch unberührt)
> feathersmmmm: Edward Wallbanger (mitten im 13. Kapitel)
> Ken Follett: Die Tore zur Welt (im ersten Sechstel oder so)
> hunterhunting: Clipped Wings and Inked Armor (irgendwo über der Hälfte)
> Jack Kerouac: On the Road (noch unberührt)
> Stieg Larsson: Verblendung (bald in der Hälfte)
> Guy de Maupassant: Bel Ami (noch unberührt)
> Victoria Michaels: Trust in Advertising (im Endspurt)
> Nilla79: Loner (beim 94. Kapitel)
> ocdmess: Hit By Destiny (im Endspurt)
> Kathy Reichs: Déja Dead (noch unberührt)
> Rachel Ward: Numbers (noch unberührt)
> WinndSinger: The Red Line (beim 11. Kapitel)

Hm. Vielleicht hab ich sogar ein paar vergessen. Und in meiner virtuellen Wunschliste stapeln sich bereits die nächsten Werke. Ich habe also noch einiges vor…

Werbeanzeigen

Kino-Kalender 2011

Das Kinojahr 2011 wird grossartig. Mein Kinoprogramm für dieses Jahr steht bereits seit ein paar Wochen. Änderungen vorbehalten.

ab 20. Januar: Black Swan mit Natalie Portman, Mila Kunis, Vincent Cassel, Winona Ryder

ab  3. Februar (wer ihn noch nicht wie ich im Originalton bereits im November in der Romandie gesehen hat): Welcome to the Rileys mit Kristen Stewart, Melissa Leo, James Gandolfini

ab 17. Februar: 127 Hours mit James Franco. Ein Film nach einer wahren Geschichte.

ab 28. April: Water For Elephants, die Verfilmung der berühmten Buchvorlage von Sara Gruen. Mit Reese Whiterspoon, Robert Pattinson, Christoph Waltz.

ab 29. Juni (mit Vorbehalt): Bel Ami, die Verfilmung der Buchvorlage von Guy de Maupassant. Mit Robert Pattinson, Christina Ricci, Uma Thurman, Kristin Scott Thomas.

ab 14. Juli: Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2 mit Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint

ab 24. November: The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1 mit Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner

noch ohne Kinostart: Girlfriend mit Evan Sneider, Shannon Woodward, Jackson Rathbone

Dann müssen natürlich noch die Filme aus 2010 auf DVD nachgeholt werden, zu denen ich nicht gekommen bin…

Buried mit Ryan Reynolds:

The Runaways mit Kristen Stewart und Dakota Fanning:

Tangled von Disney: