15 TV-Serien in 15 Wochen (XV) – Die TV-Serie, die du als nächstes gucken willst

Es wird Zeit, dieses Blogstöckchen zum Abschluss zu bringen. Mitte August hab ich im ersten Beitrag zu diesem Stöckchen darüber geschrieben, welche TV-Serien ich aktuell gucke. Besonders viel hat sich an der Auflistung (noch) nicht geändert:

> „How to get away with Murder“: aus Zeitmangel pausiert; die 2. Staffel möchte ich aber unbedingt demnächst gucken
> „Resurrection“: erfolgreich abgeschlossen
> „Bones“: aus Zeitmangel pausiert; die 11. Staffel möchte ich aber demnächst starten
> „The 100“: werde ich wohl weitergucken, wenn/falls es im TV weitergeht
> „The Strain“: aus Zeitmangel sistiert – auch deshalb, weil der Sendeplatz immer weiter nach hinten verlegt wurde. Ansonsten hätte ich die Serie gerne weitergeguckt, aber ich weine ihr nicht nach und werde mich drum wohl auch nicht um andere „Sehmöglichkeiten“ bemühen
> „Crossing Jordan“: aus Zeitmangel pausiert; die angefangene 1. Staffel liegt seit Monaten vorwurfsvoll auf meinem Pult und scheint mir ein schlechtes Gewissen einreden zu wollen, weil andere Serien grad Vorrang haben
> „The Vampire Diaries“: aus Zeitmangel und „Verleideritis“ mitten in der 6. Staffel pausiert; ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich weitergucken will…
> „Nurse Jackie“: erfolgreich abgeschlossen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich vom Finale der letzten Staffel halten soll.
> Homeland: aus Zeitmangel und „Verleideritis“ mitten in der 3. Staffel pausiert; ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob ich weitergucken will (da ich aus Verständnisgründen wohl nochmals mit der 3. Staffel anfangen müsste)
> „Glee“: aus Zeitmangel pausiert; eigentlich fehlen mir nicht mehr besonders viele Folgen der letzten Staffel…
> „Revenge“: erfolgreich abgeschlossen. Ich bin etwas zwiespältig gegenüber der letzten Staffel und vor allem dem Serienfinale. Ich denke, die Serie hätte Ende der 3. Staffel mit einem interessanteren Ausgang zu Ende gebracht werden können.
> „Under the Dome“: erfolgreich abgeschlossen; obwohl ich mich teilweise schon etwas durchquälen musste. Die 3. und letzte Staffel war nicht so wirklich mein Ding. Schade.

Ui… Eine ziemlich grosse Liste, was? Mein aktuelles „TV-Serien-Steckenpferd“ ist „Stargate SG-1“. Ich habe im September mit der 1. Staffel angefangen und stecke mittlerweile mitten in der 5. Staffel. Da ich bereits Staffel 6, 7 und 8 daheim rumliegen habe (Amazon-TV-Serien-Ausverkauf sei Dank/verflucht), muss ich das jetzt wohl oder übel auch durchziehen. Ich bete wohl besser darum, dass ich mich dann aber an meinen Vorsatz halten kann und nicht auch noch der Versuchung erliege, in Staffel 9 und 10 plus die dazugehörigen Spin-Offs („Stargate Atlantis“ und „Stargate Universe“) reinzuschnuppern… Ahem.

Wenn TV-Serien-Gucken zu den Neujahrsvorsätzen gehört, muss ich mich auf jeden Fall noch mit „LOST“ und „Lie to me“ befassen. Und ab Januar startet „Zoo“ auf Pro7, wo ich gerne mal reinsehen möchte. Mist.

Welcher Idiot hat nochmals das Konzept der TV-Serie erfunden? 😉

Advertisements

15 TV-Serien in 15 Wochen (XI) – Diese TV-Serie habe ich nie zu Ende gesehen

Hm. Für diesen Beitrag kann ich mich gar nicht für eine einzelne TV-Serie entscheiden.

Es gibt viele TV-Serien, die ich nie zu Ende gesehen hab. Der Grund dafür war meistens Zeitmangel; manchmal sind mir die Serien aber auch schlichtweg verleidet oder aber der Sendeplatz hat sich ungünstig verschoben bzw. die Serie wurde vom Sender wegen ungenügender Zuschauerquoten gleich ganz abgesetzt.

Ausserdem mache ich nun nach der Arbeit mehr Sport als früher und komme erst spät heim. Dann liegt nach Duschen und Essen nicht mehr als vielleicht eine einzelne Folge drin. Und ein- bis zweimal die Woche gucke ich ja bereits Serien im regulären TV-Programm.

Was würde ich also gerne gucken, wenn ich mehr Zeit zur Verfügung hätte?

Beim ersten Überlegen fällt mir LOST ein. Staffel 5 und 6 liegen seit Monaten bei mir daheim rum, finden aber irgendwie nicht den Weg in meinen DVD-Player, weil mir dauernd andere Serien dazwischenfunken ;-). Die letzte Staffel „Glee“ wäre auch noch zu absolvieren…

Dann gibts einige Serien, die noch gar nicht abgeschlossen sind – wo ich aber mittlerweile derart hinterherhinke, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich sie überhaupt noch weitergucken und irgendwann beenden soll (denn da müsste ich eine ganze Staffel vorher oder sogar noch früher einsetzen, um überhaupt noch drauszukommen):
> The Strain
> Homeland
> House of Cards
> The Vampire Diaries

Irgendwann will ich aber auf jeden Fall folgende Serien weiterschauen:
> Perception
> Arrow
> Crossing Jordan
> Bones
> How to get away with Murder

Uh oh. Ich will ja nicht gleiche eine Woche Ferien nehmen, nur um stundenlang TV-Serien zu gucken… aber irgendwie eben doch. Mist 😉

15 TV-Serien in 15 Wochen (I) – Die TV-Serien, die du aktuell guckst

Eigentlich gucke ich ja nicht so oft TV. Aber da grad Semesterferien waren und kein Unisport stattfand, habe ich mich öfters dazu verleiten lassen, mich abends vor die Kiste zu hocken. Und schon ist man wieder drin – vor allem, wenn man regelmässig in TV-Serien reinguckt. Und noch mehr, wenn jeweils 2 Folgen hintereinander ausgestrahlt werden. Immer diese Süchtigmacher…

Momentan gucke ich im TV:
> How to get away with Murder
> Resurrection
> Bones
> The 100
> The Strain

Zwischendurch auch noch „MacGyver“ zur leichten Unterhaltung (denn da habe ich jede Folge schon mindestens einmal gesehen). Zudem habe ich mir in einem Anfall von geistiger Umnachtung die erste Staffel von „Crossing Jordan“ auf DVD geholt.

Zähle ich allerdings noch die Serien dazu, die ich letztes oder dieses Jahr noch regelmässig geguckt, aber irgendwie „vergessen“ bzw. zwischendurch wegen Zeitmangel oder Verleideritis damit aufgehört hab mitten in der Staffel, müsste ich noch so einiges weitergucken:
> The Vampire Diaries
> Homeland
> Glee
> Nurse Jackie
> Revenge
> Under the Dome

Uff. Und dabei warten noch ein paar Serien auf meinem DVDs-die-ich-noch-gucken-sollte-Stapel, z.B. „LOST“ oder „Lie to me“…

Irgendwie gibt es einfach viel zu viel gutes TV-Serien-Material. Und im September beenden die Amis ihre Sommerpause und beliefern uns wieder mit neuem Material… Mist, mist, mist. Hab doch gar keine Zeit für alles, was ich noch sehen will…